Die Silberregion Karwendel - Eine aktive Region für´s Herz

Durchatmen, Einmal etwas für die Seele tun. Im Gras sitzen und den Bienen zusehen. Inne halten, die Natur spüren. Tiere entdecken. Langsam kommt das alte Gefühl wieder, fernab der Hektik und des Lärms. Die Seele spürt die Freiheit. Grenzenlos. Wandern, Spazierengehen, Bergsteigen, Mountainbiken, Nordic Walking, Skifahren, Langlaufen, Rodeln, Schneeschuhwandern oder sich einfach erlauben nichts zu tun. Einfach nur da sein. Manchmal muss man das auch wieder lernen. Es gibt soviel zu sehen und wieder zu Erleben. Genießen Sie das kostenlose Ferienprogramm und besuchen Sie uns in der Silberregion Karwendel.


Wandern im Frühling in Tirol

karwendel fruehlingDer Wintermantel hat ausgedient und kommt nun für die nächsten Monate in den Kleiderschrank zurück. Auf den Berggipfeln liegt zwar noch beharrlich der letzte Schnee, doch im Tal herrscht schon eine angenehme Wärme. Der Frühling ist gekommen und bringt ein traumhaftes Blumenmeer mit sich. Überall können Sie das Naturschauspiel verfolgen. Die Obstbäume und Wiesen stehen in voller Blüte. Jedes Jahr verändert sich die Natur aufs Neue und bringt die schönsten Farben hervor. War eine Wiese im letzten Jahr noch gelb vom Löwenzahn, so kann sie im darauf folgenden plötzlich blitzblau von Leberblümchen erstrahlen!
Der Duft und die Pracht des Frühlings lassen auch unsere Lebensgeister wieder erwachen und es treibt uns hinaus in die Natur. In der Silberregion Karwendel findet man genügend Orte, um die Schönheit dieser Jahreszeit mit allen Sinnen zu erleben!

 

Sommerurlaub in Tirol

karwendel sommerEntdecken Sie neue Ziele
Wandern in der Silberregion Karwendel hat immer Saison. Denn die Natur zeigt sich zu jeder Jahreszeit von einer anderen, faszinierenden Seite. Im Frühling färben ganze Enzian-Teppiche die Wiesen im Karwendel blau, perfekt für eine Frühlingswanderung.. Im Sommer belohnen Berggipfel mit atemberaubenden Panorama für die Mühen. Im Herst ziehen das "Lärchenbrennen" in den Tuxer Voralpen und der Ahorn-Boden in Hinterriss die Wanderer in ihren Bann.

Die Wanderspezialisten
Die Region hat sich ganz auf die Bedürfnisse und Wünsche der Wanderer eingestellt. Hotels, Pensionen und Privatzimmer-Vermieter haben sich zu wanderfreudlichen Betrieben zusammengeschlossen. Dort erhalten Wanderer spezielle Angebote und Serviceleistungen wie zum Beispiel kostenlose Wanderkarten und Wanderführer. Zur Stärkung für unterwegs gibt es eine Wanderer-Jause und wer als Wanderausrüstung noch Wanderstöcke oder Rucksack benötigt, kann diese kostenlos bei den wanderfreundlichen Betrieben ausleihen. Bei der Tourenwahl und -planung helfen die Gastgeber gerne mit ihrem "Insiderwissen".

 

Der farbenfrohe Herbst

karwendel herbstDer "Altweibersommer" dauert von September bis oft weit in den November hinein. Im September kommen die Tiere von der Alm wieder zurück in den Stall. Glücklich über die gute Heimfahrt schmücken die Hirten die Tiere mit Blumen und Tannenzweigen. Im Tal wird der farbenprächtige Zug mit einem großen Fest willkommen geheißen. In den Dörfern rund um Schwaz finden an mehreren Tagen Almabtriebe statt.  Herbst heißt aber auch zur Ruhe kommen, abschalten sich verwöhnen lassen.

Winterurlaub in Tirol

karwendel winterAlles in unmittelbarer Nähe. Langlaufen, Schifahren, Rodeln der Winter bringt für alle etwas mit. Die Silberregion Karwendel hat wohl die Schipiste mit dem besten Panoramablick! Ein Ideales Schigebiet für die ganze Familie. - Skischulen vor Ort. Für etwas anspruchsvollere Schifahrer empfiehlt sich, das in nur 10 Autominuten entfernte Zillertal! Oder sie entdecken diesen Winter das Schneeschuhwandern bzw. Schneeschuhtrekking für sich. Das herrliche am Schneeschuhwandern liegt in der Tatsache, dass es einfach jeder ganz leicht ausüben kann!